Nogommes - Hemden nach Maß
Startseite Informationen Stoffe Bestandteile Bestellen Zurzeit im Warenkorb: 0 Artikel Anzüge Stoffmappe bestellen Kundenlogin

Welches Hemd wozu?

Durch die Grauwelle und durch dunkle Hemden lange Zeit von seinem angestammten Platz verdrängt, gewinnt das weiße Hemd wieder zunehmend an Bedeutung. In jedem Outfit, ob für Frische und Vornehmheit. Mit Kent-Kragen oder gar mit Tab-Kragen wirkt es besonders fein.

Mit Button Down eignet es sich gut zu sportlichen Outfits. Mit einem Haifischkragen verleiht es Ihrem Anzug italienischen Chic. Stimmen Sie Ihre Krawatte auf das Sakko ab.

Wie das weiße Hemd ist auch das blaue Hemd zu nahezu allen Outfits kombinierbar.

Ob Ihr Anzug Grau, Marine oder Braun ist, Blau passt immer und steht jedem Mann.

Zum schwarzen Anzug sollten Sie jedoch ein ganz zartes Blau wählen. Auch zu allen Grüntönen bietet die Farbe Blau einen erfrischenden Kontrast. Gemusterte Sportsakkos kommen in der Regel mit blauen Hemden besonders gut zur Geltung. Die Krawatte passend zum Sakko/Anzug oder tonig zum Hemd wählen.

Die edle Grauwelle scheint ungebrochen. Noch immer wird von vielen zum grauen Anzug auch das Hemd und die Krawatte Ton-in-Ton kombiniert. Wer möchte kann aber mit einer frischen Farbe (z.B. Rot / Rosé / Orange / Terracotta ) einen Kontrapunkt setzen.

Als Alternative zu Weiß werden heute bei festlichen Anlässen gerne champagnerfarbene Hemden kombiniert. Da auch Brautkleider immer häufiger in diesen Farben bevorzugt werden, sollte das Hemd für den Bräutigam entsprechend darauf abgestimmt werden.

Zum dunklen Anzug machen Sie in einem solchen Hemd – am besten mit Umschlagmanschette – bei jeder festlichen oder kulturellen Veranstaltung eine guteFigur. Wählen Sie eine dezente Krawatte, die Anzug und Hemd verbindet.

Zur Auffrischung Ihrer grauen Garderobe eignen sich Pastellfarben hervorragend. Zartes Bleu, dezentes Creme oder modische Rosé-Töne werden durch eine tonige Krawatte noch hervorgehoben. Sie unterstreichen Ihren modischen Anspruch.

Es gibt wahre Streifenfans, die Ihren Klassikerstreifen – unabhängig
von allen Mode-strömungen – heiß und innig lieben.
Er steht für Individualismus und macht darüber hinaus "ein schlankes Bein"!
Aber aufgepasst: dieser Klassiker ist ein Geheimtipp. Ist er doch zur Zeit die einzige Alternative zu dem breiten Angebot an Uni- und Faux-Uni Hemden. Zum Businessanzug ebenso geeignet wie zum Uni oder uninahen Sakko. Uni-Krawatten mit kleinen Motiven oder diagonal gestreifte Krawatten sind die ideale Ergänzung.

Besucher: 221477    Kunden: 06520